Erfolgreiche Teilnahme am Sportabzeichenwettbewerb: Kalltalschule sichert sich den 3. Platz!

Die Kalltalschule freut sich, bekannt zu geben, dass sie beim diesjährigen Sportabzeichenwettbewerb, ausgerichtet von der Stadtsparkasse Aachen, einen bemerkenswerten Erfolg erzielt hat. Die Preisverleihung fand am 10. April im Raum für Kunst statt, wo Schulen aus der Region für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet wurden.

In der Kategorie der Kalltalschule, basierend auf der Anzahl der teilnehmenden Schüler, erreichten wir stolz den 3. Platz! Die Entscheidung bei den ersten drei Plätzen war mit jeweils nur einem Sportabzeichen Unterschied denkbar knapp. Diese Errungenschaft ist das Ergebnis des harten Trainings und Engagements unserer Schülerinnen und Schüler, die mit Begeisterung am Wettbewerb teilgenommen haben.

Dank des erreichten Platzes wurde unserer Schule ein Preisgeld in Höhe von 900,- Euro zugesprochen. Dieses Geld soll dazu verwendet werden, die sportlichen Aktivitäten an unserer Schule weiter zu fördern. Die Kinder haben bereits ihre Wünsche geäußert und sich beispielsweise ein zweites Fußballtor auf dem Spielplatz gewünscht, um ihre Spiele noch spannender zu gestalten.

Um diesen Wunsch zu erfüllen und die Sportmöglichkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler zu verbessern, hoffen wir auf die Unterstützung und Kostenbeteiligung der Gemeinde. Zusammen können wir sicherstellen, dass unsere Kinder in einer gesunden und aktiven Umgebung aufwachsen und ihr sportliches Potenzial voll entfalten können.

Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb! Jetzt ist die Zeit, fleißig schwimmen und Seilspringen für den nächsten Wettbewerb zu üben. Die Sportabzeichenabnahme läuft bereits, also lasst uns gemeinsam weiterhin an unseren sportlichen Fähigkeiten arbeiten und unser Bestes geben.

Ein herzlicher Dank geht an alle, die zum Erfolg unserer Schule beim Sportabzeichenwettbewerb beigetragen haben. Gemeinsam machen wir unsere Schule zu einem Ort, an dem sportliche Leistungen gefeiert und gefördert werden!

 

Beitragsbild: Fotograf Andreas Schmitter

Datum der Veröffentlichung:

Anzahl Aufrufe:

54 Aufruf(e)