Die Eulen und Schnecken werden Kräuterköche

Die Schneckenkinder der Klasse 1a haben sich am Freitag mit Herrn Melchior auf den Weg in den Wald gemacht und die Eulenkinder der Klasse 1b sind diesem schönen Erlebnis am Montag gefolgt.

Gleich in der ersten Stunde ging es los und wir haben uns auf den Weg gemacht. Im Wald angekommen hat Herr Melchior uns eine ganze Menge Wissenswertes über die Brennnessel erklärt. So kann man zum Beispiel Seile aus ihr herstellen oder köstliche Brennnesselchips zubereiten, wie alle Kinder später selbst herausfinden durften. Gefrühstückt wurde an diesem Tag natürlich im Wald und zwar zwischen Fingerhut und Tannen. Gut gestärkt ging es weiter auf Kräutersuche. Es wurde neben Brennnessel auch Giersch, Sauerklee, Gundermann und die Wurzel der Knoblauchrauke gesammelt. Als unser kleiner Kräutereimer voll war wurde die Kräuterküche im Wald aufgebaut und Herr Melchior bereitete mit einigen fleißigen Helferlein leckere Kräuterteigtaschen und Brennnesselchips zu. Wer hätte gedacht, dass der Wald solche Köstlichkeiten für uns bereit hält. Wir sagen Danke an Herrn Melchior für den wunderbaren Tag im Wald und freuen uns schon auf das nächste Mal.

Datum der Veröffentlichung:

Anzahl Aufrufe:

49 Aufruf(e)