Bienen und Fledermäuse auf Berufserkundung

In den letzten drei Wochen drehte sich im zweiten Schuljahr alles um Berufe. Die Kinder erhielten nicht nur im Unterricht in der Berufewerkstatt, sondern auch über Eltern, die ihren Beruf vorstellten, spannende und interessante Einblicke in die Arbeitswelt von Polizei, Krankenpfleger/in und Informatiker/in. So wissen die Kinder jetzt wie Computersprache funktioniert, was „Ärzte ohne Grenzen“ ist und wie man Bösewichte ausspioniert oder Fingerabdrücke nimmt. Außerdem konnten beide Klassen beim Besuch einer Auto- und Reifenwerkstatt viele praktische Dinge rund um die Autoreparatur lernen und ausprobieren. Vielleicht steht ja jetzt schon der Traumberuf einiger Kinder fest???

Datum der Veröffentlichung:

Anzahl Aufrufe:

36 Aufruf(e)