Das Beste zum Schluss! – Schulausflug ins Bubenheimer Spieleland

Fast schon geht es in die langersehnten Sommerferien, da stand an der Kalltalschule doch noch ein ganz großes Highlight an: ein Schulausflug in das Bubenheimer Spieleland!

Gleich um 8.15 Uhr ging es mit drei Bussen los. Alle waren gut vorbereitet und brachten eingecremt und mit Hut oder Kappe gerüstet Frühstück, reichlich zu Trinken, Badesachen und vor allem gute Laune mit. Da wir schon um kurz nach 9.00 Uhr im Bubenheimer Spieleland ankamen, konnten wir uns für jeden Jahrgang einen schattenspendenden Pavillon mit genügend Tischen und Bänken am hinteren Ende des Geländes sichern. Als alle Rucksäcke abgestellt und auch schon manch erster Hunger gestillt war, ging es auch gleich los zu den vielen Attraktionen auf dem Gelände. Der Eine düste erstmal auf den Kettcars durch den Indoorbereich, die Andere wechselte gleich zur Badekleidung und holte sich auf dem Wasserspielplatz die erste Abkühlung. Auch die Trampoline, die Teppichrutschen, die Kletterhalle und die Hüpfkissen fanden regen Andrang. Die große Wasserrutsche wurde auch von einigen besucht. Allerdings musste man dort wegen der großen Beliebtheit ziemlich lange Anstellzeiten in Kauf nehmen. Zwischendurch kamen die Kinder immer wieder zu ihrem Pavillon zurück, um dort ihren Proviant zu vertilgen, um sich mal abzutrocknen, die Kleidung zu wechseln oder einfach ein paar Minuten auszuruhen. Auch die mitgebrachten drei Euro wurden im Laufe des Vormittags in ein kühlendes Eis investiert.

Die Zeit verging wie im Flug und um 13.30 Uhr hieß es dann auch schon wieder: „Bitte am Pavillon sammeln und für die Rückfahrt bereit machen!“ Gegen 15.00 Uhr konnten dann die Eltern ihre Kinder an der Schule wieder in Empfang nehmen. Ein gelungener Schulausflug und ein toller vorletzter Schultag vor den Sommerferien!

Datum der Veröffentlichung:

Anzahl Aufrufe:

104 Aufruf(e)