Bergfest auf der Burg Wilhelmstein in Würselen

Die Kalltalschule gehört zu den 16 Schulen der Städteregion Aachen, die seit 2019 am Projekt ‚Musikalische Grundschule‘ teilnehmen. Ziel des Projekts ist es, mehr Musik im Schulalltag zu integrieren. Am Mittwoch, den 15.06.2022, fand das Bergfest des Projekts in Würselen statt, auf dem alle teilnehmenden Schulen ihre ersten musikalischen Ergebnisse präsentieren und gemeinsam musizieren konnten. So machten sich auch drei unserer Klassen, die 3a, 4a und 4b, mit dem Bus auf den Weg zur Burg Wilhelmstein. Begleitet wurden sie von Frau Arnolds, Frau Waldbröl, Frau Klinkhammer und Frau Nussbaum. In Würselen angekommen, haben wir zuerst einmal gemeinsam bei schönem Wetter gepicknickt. Während die meisten Kinder gemütlich frühstückten, hieß es für die elf Mädchen der Klasse 4a: Auf zur Freilichtbühne! Denn dort wartete bereits Frau Kreutz, um die Mädchen zur Generalprobe abzuholen. Sie waren Teil einer Lehrer-Schüler-Band, die zusammen mit anderen Kindern und Lehrerinnen Lieder auf der Bühne präsentierten.

Gegen 10.00 Uhr durften dann auch wir anderen unsere Plätze im Zuschauerraum der Freilichtbühne einnehmen. Wir hatten Glück und einen super Blick auf die Bühne! Um 10.30 Uhr eröffneten die beiden Moderatoren Ann Peters und Norbert Conrads das lang ersehnte Bergfest. Hierzu präsentierte die Band das bekannte Mottolied ‚Musik den ganzen Tag‘, bei dem auch alle ZuschauerInnen kräftig mitsangen. Nach einem Grußwort von Frau Günther (MSB) stellten die verschiedenen Schulen ihre musikalischen Projekte als Live-Auftritte oder Filme vor. So erhielten wir Einblicke in die verschiedenen Schulprojekte zum Thema ‚Tanz‘, ‚Trommeln‘, ‚Bodypercussion‘ oder ‚Schulsong‘. Auch der neue Schulsong der Kalltalschule wurde in einem Kurzfilm vorgestellt. Zudem präsentierte die Band weitere, auch hebräische und afrikanische Mitmachlieder. Unsere Mädchen und Frau Kreutz waren klasse!

Datum der Veröffentlichung:

Anzahl Aufrufe:

44 Aufruf(e)