Foto
20Sep

Tagebucheinträge zum Waldtag der Luchse am 23.9.2019

Waldtag

Leider war Herr Melchior krank, aber Rainer ist gekommen. Wir sind los gewandert und nach einer Weile sind wir in den Wald gekommen. Im Wald haben wir Essensreste von einem Eichhörnchen gesehen und dann haben wir auch noch eine Mini-Kröte entdeckt. Wir sind zum Bach gewandert und haben Staudämme gebaut. Leider war die Zeit dann auch vorbei und wir sind wieder zurück zur Schule gewandert.

(Erik St.)

 

Mein Waldtag

Wir sind von der Schule aus zum Rondell gewandert. Dann sind wir in den Wald gegangen. Und im Wald haben ich mit Lara eine riesige Wand aus Stöcken gebaut. Dann sind wir in den Märchenwald gewandert und haben da gefrühstückt. Wir haben abgeknabberte Zapfen von einem Eichhörnchen und einer Maus gefunden. Frau Waldbröl war dabei und meine Mama auch. Und als Vertretung, weil Herr Melchior krank war, Rainer.

(Henriette)

 

Waldtag mit Rainer

Am nächsten Morgen ging der Waldtag los. Herr Melchior war krank. Zum Glück hatten wir Ersatz und der hieß Rainer. Dann gings los. Rainer wusste den Weg nicht. Oskar und ich durften den Weg zeigen. Im Wald haben wir Hütten gebaut mit Artem, Oskar, Mahab und ich. Dann ging es in den Märchenwald und dann zum Bach. Und da habe ich mir den Kopf gestoßen. So war der Waldtag.

(Emelie)

 

Waldtag

Ich war mit Rainer im Wald. Und ich habe ein Wichtelhäuschen gebaut. Und Erik hat eine Kröte entdeckt. Und wir haben viel über Pflanzen gelernt. Und wir waren im Märchenwald. Da haben wir gefrühstückt.

(Arne)