Foto
02Jul

Mutig gestärkt für die Zukunft – Schafe und Robben verabschieden sich

Nein, da haben wir „Niemals dran gezweifelt“, dass sich unsere diesjährigen 4. Schuljahre alle mit Bravour von ihrer Grundschulzeit verabschieden. Zu diesem passenden Song von Udo Lindenberg zeigten die Viertklässler einen tollen Tanz auf dem Schulhof. Dabei wurden sie von der neu ins Leben gerufenen Lehrerband instrumental und stimmlich begleitet. Mit fliegenden Hüten und akrobatischen Einlagen sorgte die Tanzpräsentation für großen Beifall und sogar für eine Zugabe. Wie schön, dass an diesem letzten Schultag vor den Sommerferien das Wetter dann doch noch mitspielte. So konnte auch der Gottesdienst im Freien stattfinden. Unter „Gottes Schirm“ wurden die Viertklässler von Herrn Böhm und Herrn Riehn gesegnet und mit persönlichen Wünschen beschenkt. Die aufgehängten bunten Regenschirme zauberten dabei noch ein unvergessliches Bild, das uns bestimmt noch lange in Erinnerung bleibt. Auch der von der 2a präsentierte Becher-Song „Wenn ich geh“ war ein echtes emotionales Hörerlebnis. Zum Ende wurde die Abschlussfeier traditionell mit „Wir sagen euch Tschüss“ abgerundet und die Viertklässler wurden unter Applaus und Tücher-Winken durchs Spalier der anderen Klassen entlassen. Bestimmt hat dabei jedes Schaf- und Robbenkind all seinen Mut fest unter den Hut gepackt. So starten alle Viertklässler gestärkt und zuversichtlich ihren neuen Weg in die Zukunft. Daran zweifeln wir nicht, denn ihr kriegt das hin! Viel Glück dabei!