Herbstsingen mit der kompletten Schule

Am 31. Oktober traf sich die ganze Schule in der Pausenhalle, um gemeinsam herbstliche Lieder zu singen.

Unter der Anleitung von Frau Kreutz mussten wir uns alle mit Bewegungsübungen auf das Singen einstimmen. Danach sangen wir „Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da“, Mozarts „In meinem kleinen Apfel“ und „Ja, das ist der Herbst“. Zu dem letzten Lied hatten die Schildkröten sich mehrere Strophen einfallen lassen, die alle begeistert mitsangen. Aber natürlich durfte auch das Martinslied „Sankt Martin“ nicht fehlen, schließlich basteln wir alle gerade Laternen und freuen uns auf die Martinszüge in der Region. Wie gewohnt begleiteten unseren Gesang Frau Kreutz auf dem Klavier und Frau Klinkhammer auf dem Saxophon. Leider war das der letzte Auftritt von Frau Klinkhammer. Unsere Lehramtsanwärterin hat nach 1,5 Jahren an unserer Schule ihr Referendariat erfolgreich beendet und wird ab 2.11. eine Stelle im Kreis Euskirchen antreten. Wir sind traurig, dass Frau Klinkhammer uns verlässt und werden sie vermissen. So verabschiedeten wir sie mit einem Geschenk und einem kräftigen und langen Applaus aller Schüler und Schülerinnen und der Lehrkräfte.

Der Förderverein hatte noch eine große Überraschung für uns: Jede Klasse erhielt einen riesigen Weckmann! So konnte in den Klassen die Martinsgeschichte erzählt und der Weckmann geteilt werden. Vielen Dank, lieber Förderverein, für diese tolle Frühstückspause!

Datum der Veröffentlichung:

Anzahl Aufrufe:

67 Aufruf(e)