Frohes neues Jahr

Liebe Eltern,
wir hoffen, dass Sie alle gut in das neue Jahr gekommen sind und senden Ihnen und Ihren Familien die besten Wünsche für das Jahr 2022.
Das Schulministerium hat in der heutigen Mail mitgeteilt, dass die Schule am Montag,10.1.2022 planmäßig wieder startet.
Wie vor den Ferien informiert, werden am Montag alle Kinder mit dem optimierten Lolli-Testverfahren getestet. Neu ist, dass auch alle immunisierten (geimpfte und genesene) an den Testungen teilnehmen müssen. Es gibt eine Ausnahme: Genesene Schülerinnen und Schüler dürfen in den ersten acht Wochen nach ihrer Rückkehr aus der Isolation nicht am Lolli-Testverfahren teilnehmen. Sie sind deshalb in diesem Zeitraum von der Testpflicht in der Schule befreit. Hintergrund für diese Regelung ist, dass bei Genesenen eine längere Zeit noch Viruspartikel nachgewiesen werden können und in diesen Einzelfällen der hoch sensitive PCR-Test immer noch zu einem positiven Pool- und Einzeltest führen kann. Nach Ablauf von acht Wochen nehmen auch genesene Schülerinnen und Schüler wieder am Lolli-Testverfahren teil.
Alle Lehrerinnen und Lehrer sowie andere in Schule beschäftigten Personen, die immunisiert sind, führen ab dem 10. Januar 2022 dreimal pro Woche einen Antigen-Selbsttest in eigener Verantwortung durch oder haben den Nachweis über einen negativen Bürgertest vorzulegen.
Unberührt davon bleibt die im Infektionsschutzgesetz begründete Verpflichtung der nicht immunisierten und in Präsenz tätigen Lehrerinnen, Lehrer und Beschäftigten, an ihren Präsenztagen in der Schule einen Antigen-Selbsttest unter Aufsicht in der Schule vorzunehmen oder den Nachweis über einen negativen Bürgertest vorzulegen.
Die vollständige Mail des MSB finden Sie im Anhang.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder am Montag!

Herzliche Grüße

6.1.2022-SchulMail-des-MSB-NRW

Datum der Veröffentlichung:

Anzahl Aufrufe:

4 Aufruf(e)