Foto
10Mrz

Verabschiedung von Frau Kahl am 10.3.2017

Heute haben sich die Kinder und Lehrerinnen von Frau Kahl, die fast zehn Jahre Lehrerin an der Kalltalschule war, verabschiedet. Heimlich hatten sich alle Klassen in der Pausenhalle versammelt,

um Frau Kahl mit einem besonderen Abschiedsgeschenk zu überraschen. Als diese ahnungslos die Pausenhallte betrat, stimmte die gesamte Schulgemeinde zur Klavierbegleitung ein selbstgedichtetes

Lied an, das Frau Kahl – und auch den ein oder anderen Sänger – zu Tränen rührte. Im Anschluss bestürmten die Kinder sie, um ihr jeweils eine Tulpe zu überreichen. Mit dem Arm voll 170 Tulpen und

einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete sich Frau Kahl von allen. Sie gab zu, dass sie zwar traurig sei, aber sich auch auf ihre neue Arbeit als Konrektorin in Roetgen freue.

geschrieben von C. Heinrichs

Wir sagen dir tschüss

1 Nun ist es soweit, die Zeit ist jetzt um.
Heut ist Frau Kahls letzter Tag.
Nun wird sie geh’n, es gibt kein Zurück,
auch wenn man sie hier sehr mag.
Refrain
Wir sagen dir tschüss und winken dabei
Und hoffen, dass du mal an uns denkst.
Wir sagen dir tschüss und klatschen dabei
Und wünschen dir viel Glück!

2 Du hast viel gelehrt und auch viel gelacht
und viele schöne Sachen gemacht.
War nicht immer leicht, du hast viel erreicht.
Und irgendwann ist es geschafft.
Refrain

3 Und irgendwann stehst du wiedermal hier
und denkst an die Zeiten zurück.
Als wir, wie wir sind, deine Grundschüler war’n.
Erinnerungen bleiben besteh’n.
Refrain

Lehrer An der Uni Staatsexamen,

dies natürlich an der Kalltalschule, wo denn bitte sonst?
Dann mal kurz nach Imgenbroich , gut da ist es auch ganz schön.
Doch dann wieder Lammersdorf, es ist und bleibt dein Heimatort.
Hundeklasse, Mäuseklasse, Schul-TV und die PCs,
Schulhomepage in Wort und Bild _. Das war die Susanne!
Refrain

Geschrieben von C. Heinrichs am 10. März 2017

 

Verabschiedung von Frau Kahl

Verabschiedung von Frau Kahl

Verabschiedung von Frau Kahl

Verabschiedung von Frau Kahl