Foto
17Dez

Ein geheimnisvoller Koffer geht auf Reisen

Mitten im Unterricht klopfte es plötzlich an die Klassentüre der 3b und zwei Kinder schleppten einen uralten Koffer in die Klasse. „Das ist der Koffer von Maria und Josef! Da soll alles rein, was sie noch für ihre weitere Reise und die Geburt ihres Sohnes Jesus gebrauchen können.“ So klopfte es in den letzten Wochen an alle Klassentüren der Kalltalschule und in jeder Klasse bekam der Koffer ein paar Tage Asyl. Was für eine Spannung den Inhalt des Koffers anzuschauen und das dazugehörige Reisetagebuch zu lesen. So erfuhr man zum Beispiel, dass das Holzeselchen Maria und Josef helfen soll ihr Gepäck zu tragen. Oder, dass die glitzernde Sternschnuppe ihren Weg beleuchten soll. Oder, dass die selbstgenähte Decke das Baby wärmen soll. Selbst ausreichend Proviant, ein Handy für die Navigation und Weihrauch (damit es im Stall nicht so stinkt!) fehlten im Koffer nicht. Die Ideen der Kinder gingen nicht aus und der Koffer füllte sich von Klasse zu Klasse mit zahlreichen Geschenken für Maria, Josef und das Jesuskind. Jetzt ist der Koffer rappelvoll! Dank der Mithilfe aller Kinder sind Maria und Josef bestens vorbereitet und alle erwarten mit Freude die Geburt dieses besonderen Babys!