Foto
22Nov

Waldwoche der Klasse 4a

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt begann am Dienstag die Waldwoche für die Klasse 4a  . Die Motivation und den Forscherdrang der Kinder konnte das kalte und windige Wetter jedoch nicht bremsen. Begleitet von Förster Melchior bot sich den Kindern ausreichend Zeit, um den Wald weiter zu entdecken. Für die Woche setzte sich die Klasse zum gemeinsamen Ziel, Spuren von Tieren zu erkunden, das Überleben im Wald zu erproben und eine heilsame Paste aus Baumharz herzustellen. Am ersten Waldtag zog die Klasse durch den Wald und sammelte auf ihrem Weg bereits eine beachtliche Menge Harz, der im Laufe der Woche mit Öl und Bienenwachs zu einer wirksamen Creme zubereitet werden kann. Außerdem wurde das Grundgerüst für die erste Hütte aus Ästen errichtet.  Voller Tatendrang arbeiteten die Kinder hier Hand in Hand an ihrem gemeinsamen Projekt. Freudig wurden die nächsten ereignisreichen Tage erwartet.