Foto
04Feb

Die Schäfchen und Robben stürmen den Lammersdorfer Rodelhang

Beste Rodelvoraussetzungen mit etwas Sonnenschein boten sich am Montag den beiden zweiten Klassen. Mit zahlreichen Bobs und Schlitten sausten die Kinder zunächst vorsichtig und nachher immer gewagter den Lammersdorfer Rodelhang hinunter. Ob alleine, zu zweit, im Rennen gegeneinander oder über die Sprungschanz, für jeden war etwas dabei. Wer durch den mehrmaligen Berganstieg erschöpft war, konnte sich bei vereinzelten Sonnenstrahlen erholen oder im Schnee spielen. Nach 45 Minuten wildem Rodelspaß musste leider schon wieder der Rückweg angetreten werden. Zurück an der Schule angekommen waren alle Kinder erschöpft aber sehr glücklich und begeistert. Es war ein toller Ausflug, der gerne noch etwas länger hätte dauern können.