Foto
04Jul

Die Klasse 3b im Bauernmuseum

Am Donnerstag besuchten wir das Bauernmuseum in Lammersdorf. In zwei Gruppen schauten wir uns an, wie die Menschen hier früher gelebt haben. Wir staunten über ungewöhnliche Gegenstände und erfuhren Interessantes über deren Verwendung. So bewunderten wir zum Beispiel ein altes Grammophon, probierten eine Mausefalle aus und drehten ein Butterfass. Herr Hammelstein, Herr Ungermann und Frau Dickmeis erzählten viele interessante Geschichte zum Leben früher und wir konnten uns richtig gut vorstellen, wie die Leute damals in der Nacht den Nachttopf unterm Bett hervorholten, um nicht in der winterlichen Eiseskälte zum Plumpsklo auf dem Hof laufen zu müssen. Wir saßen Probe auf einer alten Mähmaschine und standen im Stall, wo früher Kühe, Kälbchen und Schweine untergebracht waren. Wir haben viel Gelernt und fanden alle: Das war ein ganz toller Ausflug! Vielen Dank für die tolle Führung!